Lis-Family

Die Lis-Family ist die Weiterentwicklung des 1000-fach bewährten Lis-Jollenkreuzers

Sie hat eine geschützte Sitzposition durch einen seitlichen Süll auf den Sitzflächen. Die Kajüte ist 20 cm länger und breiter. Der Einstieg ist durch das Steckschot wesentlich bequemer. Alle anderen guten Lis-Eigenschaften stecken auch in der Lis-Family. Durch die größere Breite und ein höheres Gewicht ist die Lis-Family noch komfortabeler zu segeln als der Lis-Jollenkreuzer.

Vorteile

  • Einfach zu bedienen
  • Kentersicher
  • Unsinkbar
  • Geeignet für Bootstouren 
  • Regattatauglich 
  • Gleitfähig ab 4 bft 
  • Wenig Spritzwasser bei viel Wind und Wellen
  • Leicht trailerbar 
  • Höchste Qualität 
  • 5 Jahre Garantie 
  • Umfangreiches Zubehör ist lieferbar
  • Leicht aufzurichten
  • Ideal für Segelschulen und Bootsverleiher
  • Gut geeignet für Anfänger
  • Mit Blei gefülltes Ballastschwert (Optional)
  • Mit Schaumstoff gefüllte Auftriebskörper
  • 2 große verschließbare Stauräume
  • Ebene Liegefläche im Vorschiff 2,00 x 1,30 m
  • Optimale Beschlagausrüstung und hochwertige Segel
  • Breite flache Rumpfform im Heck
  • Scharf geschnittener Bug und breit überstehender DecksrandNiedriges Gewicht, ein Wasserliegeplatz ist nicht unbedingt erforderlich
  • Selbstlenzende Plicht
  • Abgerundete Sitzduchten
  • Flacher Schwertkasten
  • Aktive Klassenvereinigung

Technische Daten
 
Länge: 5,00 m
Breite: 1,85 m
Tiefgang: 0,25–1,25 m
Fock: 4 oder 5 m²
Großsegel: 8 m²
Gewicht: 220 kg
Ballastschwert (Option): 30 oder 80 kg
Schlupfkajüte: für 2 Personen
Liegefläche: 2 m x 1,30 m
Sitzhöhe: 90 cm
 
Serienmäßige Ausstattung:

  • Ausgeschäumter Leichtmetallmast.
  • Leichtmetallbaum mit Federreffer.
  • Baumniederholer.
  • Spurschiene zum Masttrimm.
  • Verklicker zur Windanzeige.
  • Wanten mit Lochverstellern aus Niro mit Wantenschonern.
  • Vorstag mit Gewindespanner.
  • Reckfreie Fallen.
  • Regattabesegelung 13 qm aus Dacron mit Segellatten, Klassenzeichen und Segel-Nr.
  • Sichtfenster in der Fock.
  • Schoten 10 mm aus Polyesterfaser.
  • 2 Fockschotklemmen.
  • 2 Fockschotleitösen.
  • 2 Ratschenblöcke für Fockschot.
  • 3 Belegklampen.
  • Aufholbares Ruderblatt aus GFK.
  • Ruderpinne aus Holz mit Ausleger.
  • 2 Lenzrohre 50 mm mit Verschlußkugeln.
  • Großer Kajüteinstieg mit Klappluk und Steckschott aus Plexiglas, abschließbar.
  • Hinterer Stauraum, abschließbar.
  • 2 Handläufe aus Teakholz auf dem Kajütdach.