• vergoldete Kugel Waldspirale Darmstadt (Hundertwasser)
  • GFK Kugel
  • GFK Karosserei von Monstertruck
  • 100 0352
  • Kanäle für Klimaanlage
  • 100 0338
  • 100 0219
  • 100 0250
  • GFK Karosserie Renault Sport Spider
  • 100 0236

Unternehmen

Seit 1966 bauen wir in Aachen Segelboote aus Kunststoff, genauer gesagt, aus Glasfaserverstärktem Kunststoff, kurz GFK. Zu dieser Zeit wurden Boote nur aus Holz (die kleineren) oder Stahl (die größeren) gebaut.
Kunststoff war ein ganz neues Material mit Eigenschaften die auch heute noch überzeugen:
    •    Viel leichter als Stahl oder Vollholz, die Boote sind mühelos trailerbar.
    •    Unbegrenzte Freiheit in der Formgebung, ein ganzer Bootskörper ist aus einem Guss.
    •    Wetterfest und korrosionsbeständig, pflegeleicht und langlebig.
    •    Das Material ist leicht zu verarbeiten, kleine Beschädigungen lassen sich mit geringem Aufwand beseitigen.
GFK ist aus dem heutigen Bootsbau nicht mehr wegzudenken. Nahezu alle Serienboote werden aus diesem Werkstoff gefertigt. Der Preisvorteil einer Serie gegenüber einer Einzelfertigung ist enorm. Wir waren einer der ersten Hersteller in Deutschland und haben große Erfahrung.
Neben der Herstellung unserer eigenen Bootsserien führen wir Reparaturen und Umbauten, Ganzlackierungen und Osmosesanierungen auch an anderen Booten durch.
Parallel dazu bauen wir in immer stärkerem Maße Formteile aus diesem vielseitigen Werkstoff für alle möglichen Anwendungen.
Schwimmbecken, Teiche und Filter, Beschichtungen für Balkone und Dächer, Tanks für Wasser und Chemikalien, Rohrleitungen und Formstücke,  Luftkanäle, Großkugeln bis 5 m Durchmesser,  Freiformteile für Fassaden und Werbung, Fahrzeugverkleidungen, Hardtops und Spoiler, Auto-Dachkoffer, Schutzhauben, Ventilatorflügel,  technische Teile aus GFK und CFK (Karbon-Faser-Kunststoff mit Epoxydharz) nach Muster oder Zeichnung, elektrische Isolatoren.
Fragen Sie uns, wir kennen die Lösung.
 
 
 
So erreichen Sie uns:
 
Tel: +49 (0) 241 / 56 20 28
Fax: +49 (0) 241 / 56 20 29
E-mail: info[at]gade-boote.de
Besucheradresse: Eilendorferstr. 153, 52078 Aachen-Brand
 
 
 
Wegbeschreibung:
 
A 44 ab Kreuz Aachen Richtung Lüttich:
Abfahrt Brand, über Ampelkreuzung geradeaus in Debyestrasse, nach 2 km rechts ab in Nordstrasse, nach 100 m links ab in Eilendorferstrasse.
A 44 ab Lüttich:
Abfahrt Brand, Ampel links, nächste Ampel rechts in Debyestrasse, nach 2 km rechts ab in Nordstrasse, nach 100 m links ab in Eilendorferstrasse.
 
 
Geschäftszeiten:
Mo-Fr.: 8.00 bis 16.45 Uhr
Sa.:     nach Vereinbarung